Du suchst die passenden Mary Jane Schuhe um dein Rockabilly Outfit zu vollenden. Dann suche nicht weiter, denn wir zeigen dir wo es die besten Exemplare zu günstigen Preisen gibt.

Mary Janes – Ein wahrer Schuhklassiker mit großem Reiz

Der Schuhklassiker Mary Jane war zu Beginn seiner Karriere bloß ein flacher Schuh für Mädchen. Doch auch als Schuh für Damen mit Absatz feiert er seit den 60er Jahren große Erfolge. Seinen Namen hat der trendige Schuh durch einen Comic bekommen, nämlich den von Buster Brown, der im Jahr 1902 in der New Yorker Zeitung New York Herald erschienen ist.

Generell lassen sich die Mary Jane Schuhe in den Bereich der Spangenschuhe einordnen. Sie gehören zu den Slippern. Die Schuhe sind mittlerweile in der Modewelt so etabliert, dass sie oft auch als genereller Begriff für die Kategorie der Spangenschuhe genutzt werden. Alle Schuhe mit Spangen werden also umgangssprachlich oft als Mary Janes bezeichnet. Die charakteristischen Merkmale der Schuhe können wie folgt beschrieben werden:

  • Es ist kein Absatz vorhanden
  • Die Schuhe verfügen über eine runde Vorderkappe
  • Es ist eine Ristspange vorhanden, die mit Hilfe eines Knopfes an der Seite des Schuhs geschlossen werden kann
  • Das charakteristische Material der Mary Janes Schuhe ist Lackleder

Mary Jane Schuhe Damen Mary Janes blau hochhackig High Heels

Kombinationsmöglichkeiten – Wozu passen die Mary Jane Schuhe am besten?

Mary Jane Schuhe gehören definitiv in den Kleiderschrank jeder Frau. Die Schuhe zaubern einen mädchenhaften und femininen Look für ihre Trägerin. Sehr gut können die Schuhe zu einem kurzen Minirock getragen werden. Kombiniert mit einer Strumpfhose aus Wolle wirkt das Outfit besonders brav und niedlich und betont die junge, mädchenhafte Seite.

Frauen, die eher kurze Beine haben, sollten davon absehen, die Schuhe zu wadenlangen Röcken oder Kleidern zu tragen, da hier das Bein eher kurz und stämmig wird. Zu eher androgynen Kleiderstücken, wie zum Beispiel der Jeans, die zu Beginn als Arbeitskleidung ins Leben gerufen wurde, können die Mary Janes Schuhe allerdings wunderbar kombiniert werden. Hier wird das eher roughe Outfit durch die femininen Schuhe weicher und niedlicher.

Mary Jane Schuhe Damen Mary Janes flach schwarz

Die verschiedenen Modelle der Mary Jane Schuhe

Die Angebotspalette der Mary Jane Schuhe ist äußerst vielfältig. Es gibt viele unterschiedliche Farben, Formen und Modelle. Unter anderem werden die folgenden Ausführungen angeboten:

  • coole Sneakers
  • traditionelle Trachtenschuhe
  • süße Ballerinas
  • verführerische Pumps

Diese Auswahl zeigt, dass die Mary Janes definitiv für jeden Geschmack und jeden Anlass das richtige Modell zu bieten haben. Außerdem wird deutlich, dass, egal, wie unterschiedlich die Modelle auf den ersten Blick wirken mögen, es sich eigentlich bei sehr vielen Schuhen um Mary Janes handeln kann. Wichtig ist nur, dass die Vorderkappe rund ist, die Ristspange an der Seite des Schuhs geschlossen wird und der Schaft aus Lackleder gefertigt ist. Das Schuhmodell schafft es wie kaum ein zweites, Gegensätze fantastisch zu vereinen. Bei den Mary Jane Sneakern wird zum Beispiel Märchenhaftigkeit und coole Sportlichkeit optimal kombiniert.

Wirken Mary Janes immer brav und niedlich?

Die Mary Jane Schuhe wirken auf den ersten Blick immer mädchenhaft, unschuldig und niedlich. Doch diese Tatsache kann geschickt genutzt werden, denn mit dem ursprünglichen Schuh für Kinder können auch provokative Kombinationen geschaffen werden. Dies eignet sich besonders gut für große Frauen, die ein eher schlichtes Outfit und kurze Haare tragen. Vorbilder in Sachen provokative Schuhmode sind definitiv Kate Moss und Twiggy.

Und so sehen sie in Bewegung aus