Wir zeigen dir wo du das perfekte Bleistifkleid, auch Etuikleid, Pencil Kleid oder Pencil Dress genannt, günstig kaufen kannst. Darüber hinaus klären wir worauf es bei der Auswahl ankommt.

Über das zeitlos klassische Bleistiftkleid

Bleistiftkleid Pencil Kleid Dress schwarz Etuikleid festlich businessDas Bleistiftkleid zählt zu den zeitlosesten Kleidern der letzten Jahrzehnte. Viele berühmte Schauspielerinnen trugen diese und wurden damit Stilikonen.

Im frühen zwanzigsten Jahrhundert, als die Frauen noch lange, mit Rüschen und Spitzen besetzte Kleider trugen, fing die Modewelt an sich zu verändern. Die Damenwelt wurde selbstbewusster und veränderte langsam ihren Modestil. Die Kleider und Frisuren wurden kürzer, die Kleidung allgemein bequemer.

Enge Korsetts galten nicht mehr als zeitgemäß und entsprachen nicht mehr dem Modeverständnis der Zeit. In Frankreich fingen die ersten Modemacher an die Damenbekleidung zu revolutionieren. Coco Chanel entwirft die ersten Flapper Kleider, in denen sich Frauen viel freier bewegen konnten.

Ein schmal geschnittenes Kleid aus schwarzer Seide veröffentlichte die Vogue 1926 auf ihrem Titelblatt. Es war knielang und hatte enge, lange Ärmel. Coco Chanel gilt als die Erfinderin des Bleistift- bzw. Etuikleids, das bis heute als der Klassiker der Kleider gilt.

In den 1960er Jahren kam die nächste Blütezeit für dieses sehr feminine Kleidungsstück. Die Schauspielerin Audrey Hepburn trug ein von Hubert de Givenchy entworfenes Etuikleid in dem Film „Frühstück bei Tiffany“. Sie gilt bis heute als Mode Ikone, deren Stil auf der ganzen Welt kopiert wurde.

Was zeichnet ein Etuikleid aus

Bleistiftkleid Pencil Kleid Dress weiß mit Spitze Etuikleid festlichNoch heute gilt die figurbetonte Passform ohne Taillentrennung und schmalem Rock als modern. Das Bleistiftkleid hat also nichts von seiner Faszination verloren. Bei der Länge sind die Möglichkeiten heute großzügiger. Früher galt eine kurz über dem Knie endende Länge. Es wurden auch lange Abendkleider aus fließenden Stoffen hergestellt. Die Regel bis zum Knie lässt Variationen zu, etwas länger oder kürzer geht auch immer beim Etuikleid.

Vielfältiger sind auch die Ausschnitte geworden. Zu dem runden Hals-Ausschnitt stehen noch die V-Variante, Rechteckig oder auch die Bootform zur Verfügung, da sind den Designern keine Grenzen gesetzt.

Die Ärmel sind immer eng anliegend, in kurzer oder dreiviertel Länge werden sie oft gefertigt. Für den Abend, wie auch an schönen sonnigen Tagen bieten sich die ärmellosen Etuileider an.

Jeder sollte kritisch in der Auswahl sein und die vorteilhafteste Variante wählen. Ältere Damen sollten keine ärmellosen Kleider mehr tragen, da ist ein kurzer, meist sogar ein dreiviertel langer Ärmel hübscher. Bei einer kräftigen Figur und starken Beinen sind zu kurze Kleider auch nicht zu empfehlen. Hier ist immer eine kurz über dem Knie endende Saumlänge zu empfehlen. Die Wirkung für dieses vielfältig einsetzbare Kleid, ob als Arbeits- oder Tagesgarderobe oder für einen abendlichen Empfang, hängt immer von der Figur ab.

Entscheidend für ein gutes Erscheinungsbild ist die Auswahl der Stoffe. Die Auswahl ist riesig, sowohl in Qualität, Farbe als auch im Muster. Für ein abendliches langes Bleistiftkleid bieten sich weiche oder fließende Stoffe an. Seide ist dafür auch ein wunderbares Material. Ansonsten kommen Baumwolle, Leinen, Viscose, um nur einige der vielfältigen Stoffe zu nennen, in Frage. Die Palette einfarbiger Farben ist riesig. Wählen kann man zwischen Pastelltönen bis zu kräftigen Farben. Das Angebot bietet ebenso bedruckte Stoffe mit Muster, Animal Print als auch Floralen Print an.

Auch hier gilt, kaufe nur Muster oder Farben, die deinem Typ gerecht werden. Kräftige Frauen sollten auf großflächige Muster eher verzichten und einfarbige Stoffe bevorzugen. Für den Abend ein langes, schwarzes, fließendes Etuikleid ist höchst elegant und schmeichelt der Figur. Wenn das Material aus Stretch besteht, ist meistens kein Reißverschluss nötig. Sonst werden oft Ösen, Reißverschlüsse oder Knöpfe verarbeitet.

Das sagt Guido Maria Kretschmer zum Etuikleid

Passende Accessoires zum Bleistiftkleid

Etuikleid Bleistiftkleid Pencil Kleid Dress rot festlichZum femininen Outfit mit Bleistiftkleid gehören unbedingt die richtigen Schuhe. Wenn du nicht gut auf hohen Schuhen laufen kannst, dann greife zu spitzen Ballerinas. Sneaker können einen kleinen Stilbruch bewirken. Tagsüber passt auch ein Schuh mit einem kleinen Blockabsatz. Elegant und schick ist natürlich ein Pumps, spitz mit schmalem Absatz. Der Gang ist eleganter und macht die Beine schlanker. Somit sind sie die perfekte Ergänzung zum Etuikleid.

Mit Binde- und Taillengürtel, zur Abwechslung mit einem hübschen Seidentuch werden die schmalen Kleider aufgepeppt. Schmuck sollte eher dezent getragen werden, dafür können gut kombinierte Jacken auch für einen Stilbruch sorgen.

Wenn es etwas kühler wird, so sehen knappe Lederjacken, Blazer aus grobem Wollstoff oder ein dickerer Pulli gut aus. Damit unterbrichst du die elegante Linie. Am Abend mit einer kurzen Jacke aus Spitze oder Samt kombiniert, verleihst du dem Kleid eine schöne und elegante Ergänzung. Mit einem lässigen Kaschmirschal bist du auch bestens beraten.

Das Bleistiftkleid ist ein zeitloses und elegantes Kleid, welches sehr gut zu zahllosen Gelegenheiten getragen werden kann.