Was sind Wedges Schuhe mit Keilabsatz?

Es ist nicht immer leicht hohe Schuhe zu finden, die gleichzeitig auch gemütlich sind und einen bequemen Gang ermöglichen. Doch Wedges Schuhe, auch Keilabsatzschuhe genannt, bieten eine super Alternative zu anderen hohen unbequemen Schuhen. Da es viele verschiedene Arten gibt, sind diese besonders im Sommer unter den Favoritenschuhen der Frauen gelistet. Durch den Absatz, der durchgehend ist und meistens von 2 bis über 10 cm reicht, wird der Fuß gestützt und sorgt somit für ein angenehmes Gefühl beim Laufen. Auch die Kombinationsmöglichkeiten zu Klamotten sind vielfältig. Denn die Schuhe mit Keilabsatz können, genau wie andere High Heels mit Pfennig- oder Stilettoabsatz, zu Röcken, Hot Pants, Kleidern, Shorts oder Jeans getragen werden und sehen dabei auch noch sehr lässig aus.

Bekannt geworden sind diese besonderen Schuhe so richtig in den 1970er-Jahren. Frauen trugen diese damals hauptsächlich als Pantoletten oder Sandaletten mit einem Korbabsatz zu Maxikleidern oder weiten Schlaghosen. Wer damals modern sein wollte und hohe Schuhe tragen wollte, war mit den Wedges, meistens in bunten Farben, gut beraten. Doch mit dem Tragen der Wedges Schuhe ging es nicht nur darum, mit der Zeit zu gehen. Vielmehr wurde auch ein Statement gesetzt, mit dem indirekt für eine unkonventionelle Lebensweise geworben wurde.

Die Frauen und Mädchen wollten sich mit diesen von dem Bild der braven Hausfrau distanzieren, das in jedem Hochglanzmagazin publiziert wurde. Ebenfalls war es ein Statement gegen die damaligen Modevorschriften. Der angenehme Tragekomfort und der ebenfalls angenehme Gang sorgten für weitere Pluspunkte. So konnten die Frauen hohe Schuhe tragen, ohne großartig Schmerzen zu verspüren.

Auch heute sind die Wedges eine super Alternative zu den klassischen hohen Absätzen. Dabei gibt es heute viele verschiedene Modelle wie zum Beispiel der Keilabsatzstiefel, Espadrilles, Sneaker mit Keilabsatz, Dianetten, Pumps, Sandaletten und Sandalen. Das Material des Absatzes hat sich ebenfalls mit der Zeit verändert und kann mitunter aus Kork, Plastik, Bast, Kunststoff, Jute oder Holz gefertigt sein. Durch das Material, welches für den Absatz verwendet wird, bestimmt sich auch die Leichtigkeit dieser Treter.

Wedges Schuhe mit Keilabsatz Sandalen Tommy Hilfiger

Die Leichtigkeit der Wedges Schuhe

Je nachdem aus welchem Material der Absatz gefertigt ist, kann dieser ein beträchtliches Gewicht aufweisen. Dadurch kann das Gehen in den Schuhen mit Keilabsatz schwieriger werden. Besonders bei beispielsweise Sandaletten, in die nur reingeschlüpft werden muss. Leider ist ein Verlieren des Schuhs beim Gehen in einem solchen Fall oftmals keine Seltenheit. Jute und Bast sind daher ein gutes Absatzmaterial, da diese einfach leichter sind als Absätze aus Kork, Holz oder Kunststoff. Auch Gummi kann mitunter ein leichtes Absatzmaterial sein. Besonders im Sommer sollten Frauen daher auf Absätze aus leichtem Material achten, sofern Wedges Schuhe ohne Riemchen oder Fersenkappen getragen werden.

Für wen eignen sich Schuhe mit Keilabsatz?

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass sich Wedges Schuhe mit Keilabsatz mit jedem Beinformat, also auch für jede Frau, tragen lassen. Allerdings gibt es drei Dinge zu beachten:

  • Modellschnitt
  • Kleidungskombination
  • Absatzhöhe

Von einigen Frauen mit etwas eher kräftigen Waden hört man öfter, dass sie das Gefühl haben, ihre Waden würden einen angespitzten Eindruck machen, wenn sie solche Modelle tragen. In so einem Fall kann davon ausgegangen werden, dass schlicht und einfach das falsche Exemplar ausgesucht wurde. Der Absatz und die Kleidung sollten immer miteinander harmonieren. Doch auch Frauen mit schlanken Waden können das Problem haben, dass ihre Waden durch Keilabsatzschuhe einen stauchenden Eindruck hinterlassen. Auch hier liegt es oft an der Kombination von Absatzhöhe, der Kleidung und der Art des Keilabsatzes.

Eine Frau mit eher stärkeren Waden sollte daher Produkte mit einer Höhe von 5 und 12 cm im Stil von Sandalen, Sneaker oder Espadrilles wählen. Kombinierbar sind diese Schuhe vor allem super zu Jeans und Hosen, die locker über den Schuh fallen. Zum Beispiel wie bei Boot-Cut-Hosenschnitten gerade geschnittenen Jeans.

Ein Schuh mit einem mäßigen bis mittelhohem Absatz sieht besonders gut zu Skinny- und Slim-Jeans aus. Dafür sollte dieser allerdings auch einen offenen Schnitt vorweisen können.

Speziell für Kleider und Röcke gibt es keine genaue Vorgabe, welcher Schuh am besten aussieht. Hier spielt nämlich die Länge und Weite des jeweiligen Kleidungsstückes eine große Rolle. Beispielsweise lassen sich zu Kleidern und Röcken, die knielang sind und einen weiteren Schnitt haben, Wedges Schuhe mit Keilabsatz kombinieren, die Riemchen oder einen Verschluss haben, dennoch aber einen freien Blick auf den Fuß erlauben. Im Großen und Ganzen also sehr offene Modelle. Produkte, die schmal und schlank aussehen, eignen sich hingegen besonders gut für lange und enge Kleider oder Röcke. Die Farbe vom Schuh und der Kleidung sollte allerdings einheitlich sein.

Es ist grundsätzlich immer von Vorteil, wenn es im Schuhschrank mehrere Varianten gibt, damit diese auch für verschiedene Stylings kombiniert werden können.

Tamaris Wedges Schuhe mit Keilabsatz Pumps Damen

Zu welchem Anlass lassen sich Wedges Schuhe gut tragen?

Leider wird oft für Wedges Schuhe mit Keilabsatz der Begriff „klotzig“ oder „klobig“ verwendet, besonders im Zusammenhang mit festlicher Kleidung. Doch durch die mittlerweile vielfältige Auswahl an eleganten Modellen in vielen verschiedenen Formen und Farben, können diese Begriffe heutzutage gerne überhört werden.

Natürlich kommt es immer auch auf den Typ Frau an, ob der Schuh mit Keilabsatz zu einem festlichen Kleid passt oder nicht. Es gibt natürlich auch Frauen, die es lieber bequem und sportlich möglich und sich daher in hohen Schuhen wie Blockabsatzschuhen, Pumps oder Stiletto-Heels einfach nicht wohlfühlen. Doch sogar für diese Frauen gibt es Modelle, die sich zu jeder Gelegenheit kombinieren lassen. Egal ob es sich dabei um eine festliche Veranstaltung wie eine Hochzeit, ein Partyabend mit Freunden oder einfach ein lässiges Outfit für einen normalen Tag handelt. Es kann also gesagt werden, dass sich Wedges Schuhe zu jeder Gelegenheit tragen lassen. Es kommt nur immer auf die Kombination drauf an.

Übung ist auch in Wedges angesagt

Auch wenn der Keilabsatz eine tolle Unterstützung für den Fuß bildet und das Laufen in hohen Schuhen wesentlich vereinfacht und angenehmer macht, ändert dies trotzdem nichts an der Höhe eines Schuhs. Das lange Tragen wird sich wie bei anderen Schuhen auch früher oder später bemerkbar machen. Daher sollten auch Wedges Schuhe mit Keilabsatz eingelaufen werden, besonders dann, wenn wirklich eine längere Veranstaltung bevorsteht.